Durchmesserlinie Zürich


Zürich

Im Rahmen der Baumassnahmen für die Durchmesserlinie werden zwei neue Brücken für die Entlastung des Schienenverkehrs vom Hauptbahnhof Richtung Westen gebaut: Die Kohlendreieckbrücke und die Letzigrabenbrücke.

 

Für 9 der 25 Pfeiler der Letzigrabenbrücke wurden in dem Zeitraum vom Januar  bis Dezember 2009 in 3 Etappen 70 Gründungs­pfähle mit einem Durchmesser von 1.200 mm und Bohrtiefen bis 41 m hergestellt. Die Ausführung dieser Arbeiten erfolgte unter sehr beengten Platz­ver­hältnissen. Es wurde teilweise in 2 Schichten mit 2 Bohrgeräten BG 28 während Gleis­sperr­pausen und laufendem Bahnbetrieb gearbeitet.